Intensiv-Workshop zum Thema "Stress"

Wie Sie Stress erkennen und damit umgehen!

Ort

Andrea Kirstätter, MBA Wirtschaftsmediatorin und Coach Hermann-Hesse-Str. 15 76351 Linkenheim-Hochstetten

Termine

Mi, 04.11.2020, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Stress gibt es nicht – Stress macht man sich

Wie Sie Stress erkennen und damit umgehen!

10 Stunden Arbeit im Büro, noch Unterlagen zum Erledigen in der Tasche, am Mobiltelefon pausenlos Anrufe und Mails, zu Hause die Familie, nicht einmal nachts, das Gefühl alles erledigt zu haben.

Ausgleich durch „Work-Life-Balance“: montags Yoga, dienstags Tennis, mittwochs Familienabend, donnerstags Freunde treffen, freitags ...

Sie sind erfolgreich, Sie sind komplett durchorganisiert, Sie machen scheinbar alles richtig. Beruf, Familie und Freizeit – alles optimal koordiniert! Dennoch fühlen Sie sich zunehmend leer, ausgebrannt und erschöpft?

Sie sind im Stress – eine natürliche Reaktion Ihres Körpers auf Veränderung, Druck und Spannung.

Eine gesunde Dosis Stress macht das Leben interessanter. Zuviel Stress ist jedoch schädlich und verursacht Störungen, Krankheiten und Unfälle. Jeder Mensch erlebt Stress.

Gegen Stress, der krank macht!

Durch die Analyse Ihrer persönlichen Situation gelingt es, Ihren individuellen Stressfaktoren vorzubeugen bzw. entgegenzuwirken. Berufs- und Privatleben, Belastung und Entspannung müssen für ein effizientes, zufriedenes und erfolgreiches Leben (privat und beruflich) in einem ausgewogenen Verhältnis stehen.

AUF EINEN BLICK

  • Intensivworkshop für maximal 5 Teilnehmer
  • EUR 250,- (zzgl. MwSt.)

  • Auch als Inhouse Seminar buchbar. (Preis auf Anfrage)

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten nutze ich auf dieser Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre-Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten. Datenschutzinformationen